Der MPV Metzgereipersonal-Verband der Schweiz ist der einzig anerkannte Sozialpartner seitens Arbeitnehmende im schweizerischen Fleischgewerbe.

 
 

 

Unsere Arbeit richtet sich nach folgenden Leitsätzen

 

Unter dem Namen „Metzgereipersonal-Verband der Schweiz“ besteht seit 1898 einer der traditionsreichsten und zugleich zukunftsorientierten Berufspersonal-Verbände der Schweiz.

 

Der MPV vertritt Fachleute und Mitarbeitende, die mit Stolz ihr Wissen und Können auf allen Ebenen in der Fleischbranche einbringen.

 

Der MPV strebt den Zusammenschluss aller in der Fleischbranche tätigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an, ohne Unterschied von Nationalität, Rasse, Geschlecht, Konfession, Parteizugehörigkeit.

 

Der MPV ist keiner politischen Partei verpflichtet.

 

Der MPV ist ausschliesslich den eigenen Mitgliedern verpflichtet.

 

Der MPV setzt sich zum Ziel, durch seine gewerkschaftliche Leistung die Arbeitsbedingungen der Mitarbeitenden der Fleischbranche laufend zu fördern und zu verbessern.

 

Der MPV setzt sich zum Ziel, das berufliche Weiterkommen der Mitarbeitenden der Fleischbranche zu fördern; dabei werden die MPV-Mitglieder finanziell unterstützt.

 

Der MPV schützt in erster  Linie die arbeitsrechtlichen Interessen seiner Mitglieder, auch durch Gewährung von Rechtsschutz bei Differenzen aus dem Arbeitsverhältnis.

 

Der MPV bekennt sich zur Branche und wenn nötig zu deren Interessenwahrnehmung.

 

Der MPV bekennt sich zum sozialen Frieden.

 

Der MPV unterhält auch mit Dritt-Berufsverbänden kollegiale Beziehungen.

 

Der MPV unterstützt alle durchführbaren Verbesserungen der brancheneigenen Sozialeinrichtungen.