Umfrage zur Schweizer Meisterschaft im Ausbeien     

              

 
 www.verein-fdm.ch                  
                                                                                                              

Neuausrichtung der Organisation der Schweizermeisterschaft im Ausbeinen


Mit etwas Stolz, schauen wir auf 17 erfolgreiche Schweizermeisterschaften um Ausbeinen zurück und dürfen sicher behaupten, dass im Jahr 2002 die drei wackeren und bodenständigen Metzger (Arthur Rossetti, Hägendorf / Kurt Wick, Amriswil und Jules Christen, Erstfeld) „etwas“ Positives zur Image-Verbesserung des Metzgerberufes ins Leben gerufen haben.

Bis 2016 fand die Schweizermeisterschaft jeweils traditionellerweise in einem Metzgereibetrieb statt. Im Verlaufe der Zeit wurde es für uns immer schwieriger einen Austragungsort innerhalb der Branche zu finden. Ist es doch jeweils ein finanzieller, wie auch ein personeller Aufwand, der nicht zu unterschätzen ist. Der Schritt, die klassische Metzgerei als Ausrichter der Schweizermeisterschaft zu verlassen und andere Lösungen zu finden, war für uns ein Weg mit unbekanntem Ausgang.

Nach drei sehr erfolgreichen Durchführungen der Schweizermeisterschaft in der Illfishalle in Langnau, sind wir auf der Suche nach neuen Lösungen. Dieser Schritt hat nichts mit der Illfishalle zu tun, es geht uns um Wünsche und Ideen der Metzgerschaft zu Berücksichtigen. Es ist ein grosser Wunsch einiger Teilnehmern und Firmen, wieder andere Regionen in der Schweiz mit der Durchführung des Anlasses zu Berücksichtigen.

 

 
 

Starten sie HIER die Umfrage