Lohnverhandlungen MIGROS

 
 

 
 

Migros erhöht die Löhne um 0.5 bis 0.9 Prozent


Die Migros-Gruppe hat mit ihren Sozial- und Vertragspartnern (Landeskommission der Migros-Gruppe, Kaufmännischer Verband und Metzgereipersonal-Verband der Schweiz) vereinbart, die Lohnsumme per 1. Januar 2018 um 0.5 bis 0.9 Prozent zu erhöhen. 


Dieses Verhandlungsergebnis gilt für die Mitarbeitenden und Branchen, die dem MigrosLandes-Gesamtarbeitsvertrag unterstellt sind.


Die Lohnerhöhungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgen individuell nach Funktion und Leistung sowie unter Berücksichtigung der strukturellen Bedürfnisse. 
Zürich,  27. Oktober 2017
 
Weitere Informationen: 


Migros-Genossenschafts-Bund

Martina Bosshard, Mediensprecherin, Tel. 058 570 38 22, martina.bosshard@mgb.ch 

Tristan Cerf, Mediensprecher, Tel. 058 570 38 20, tristan.cerf(a)mgb.ch
 
Landeskommission der Migros-Gruppe 

Alain Montani, Präsident der Landeskommission, Tel. 079 471 26 39, alain.montani(a)gmnefr.migros.ch


Kaufmännischer Verband 

Kathrin Gasser, Mediensprecherin, Tel. 079 209 44 88, kathrin.gasser(a)kfmv.ch


Metzgereipersonal-Verband der Schweiz

Giusy Meschi, Geschäftsführerin, Tel. 079 669 69 01, meschi(a)mpv.ch  
 

 

 

Migros-Genossenschafts-Bund

Corporate Communications

Limmatstrasse 152

Postfach 1766 CH-8031 Zürich


Zentrale +41 (0)44 277 21 11

Fax +41 (0)44 277 23 33

media(a)migros.ch

www.migros.ch