Statuten und Reglemente des Metzgerepersonal-Verband der Schweiz

Inhaltsverzeichnis

I. Name, Sitz, Tätigkeitsgebiet, Zweck Seite 5

II. Mitgliedschaft Seite 5
Aufnahme 5
Form der Aufnahme 6
Anerkennung der Statuten 6
Verweigerung der Aufnahme 6
Wiederaufnahme 6
Sektionsanschluss 6
Einzelmitgliedschaft 6
Meldepflicht 6
Ehrenmitglied-Auszeichnung 6
Austritt aus dem Verband 7
Ausschluss, Antrag auf Ausschluss 7
Rekursrecht 7
Verlust der Anspruchsrechte 8
Berufsaufgabe 8

III. Mittel Seite 8
Höhe des Mitgliedschaftsbeitrages 8
Zahlungsfrist 8
Haftbarkeit 8
Beitragspflicht 8
Beitragsfreiheit 8
IV. Organisation 9
Organe 9
Urabstimmung 9
Delegiertenversammlung 9
Präsidentenkonferenz 10
Verbandsleitung 11

V. Sektionen Seite 12
Einteilung der Sektionen 12
Verwaltung der Sektionen 12
Sektionsbeitrag 12
Organe 13
Generalversammlung 13
Versammlungen 13
Arbeitsgruppen 13
Sektionsvorstand 14
Aufgaben des Sektionsvorstandes 14
Ehren-, Frei- und Passivmitglieder 14
Kantonal- und Regionalverbände 14

VI. Verwaltung Seite 15
Geschäftsstelle 15
Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission (GPK) 16
Treuhandstelle 16
Arbeitsgruppen (AGRU) 16
Verbandspresse 16
Rechnungsjahr 17
Geld (-Anlage) 17
Sicherstellung 17

VII. Verbandsinstitutionen Seite17
Stiftung für Weiterbildung und Sozialfürsorge 17
Weiterbildungsfonds 17
Kollektivkrankenversicherung 17
Rechtsschutz 17
Stellenvermittlung 18

VIII. Schlussbestimmungen Seite 18
Revision der Statuten 18
Auflösung des Verbandes 18
Inkrafttreten 18

Anhang: Arbeitsprogramm des MPV 19

Institutionen des MPV Seite 20
Reglemente und Richtlinien (gültig ab 15. Mai 1999) 20
Stiftung für Weiterbildung und Sozialfürsorge (Reglement) 20
Weiterbildungsfonds 21
Rechtschutzfonds (Reglement) 22
Kollektivkrankenkasse 22
Dienstrechtlicher Rechtsschutz (Reglement) 22
Stellenvermittlung (Reglement) 24

Verwaltungsreglemente des MPV Seite 26
Pflichten- und Aufgabenreglement 26
Geschäftsprüfungskommission (GPK) 27
Personalkommission (PK) 29
Arbeitsgruppen (AGRU) 29

Die obersten Grundsätze des MPV Seite 30


Statuten bis 2010 D